Hans-Josef Aengenendt
CDU Gemeinderverband Wachtendonk Wankum

Bürgermeister Hans-Josef Aengenendt und Wirtschaftsförderer Franz-Josef Delbeck waren zu Besuch im Betrieb Rathmakers GmbH & Co. KG in Wankum. Die Firmeninhaber Marcel Rathmakers und Pascal Rathmakers stellten das seit Generationen bestehende Familienunternehmen vor. In den Sparten Dachdeckerei, Schreinerei, Zimmerei und Blechverarbeitung bietet das Unternehmen auf dem 4500 Quadratmeter großen Firmengelände sowohl Einzelgewerke als auch Komplettlösungen an. Kundenzufriedenheit gilt als höchstes Gebot des mittelständischen Betriebs, wobei „kurze Wege“ und ein „guter Draht“ zu den Auftraggebern eine große Rolle spielen.

Die Leistungspalette der Firma ist vielschichtig. In den Bereich Schreinerei fällt unter anderem die Fertigung von Fenstern, Türen, Treppen, Möbeln und Einrichtungen aller Art, Wintergärten, Pergolen, Terrassenbelägen und Beschattungen verschiedensteter Ausführung. Die Dachdeckerei umfasst Flach- und Steildacharbeiten, Schieferverlegung, Metall- und Klempnerarbeiten sowie Kamin- und Gaubenverkleidungen. Auch Fassadenverkleidungen und Wärmedämmung sind wichtige Themen. Eine unverzichtbare Arbeitserleichterung bietet der oft zum Einsatz kommende mobile Autokran, der mit Arbeitskorb und Glassauganlage ausgestattet ist und die Sicherheit gewährleistet. Dieser ist auch zu mieten. In der Blechverarbeitung werden computergesteuert und maßgenau individuelle Profilkantungen gefertigt. Hierfür steht ein großes Lagerprogramm an Blechen zur Verfügung.

Im Unternehmen sind 19 Personen beschäftigt, davon drei Bürokräfte. Laut Firmeninhaber ist die Auftragslage auf hohem Niveau gleichbleibend gut, wobei man sich überwiegend auf die hiesige Region konzentriert. Dem vielerorts beklagten Fachkräftemangel versucht die Firma über Nachwuchsförderung bei der Ausbildung entgegenzuwirken. Derzeit sind drei Auszubildende beschäftigt.

Q:RP, Foto: Gemeinde Wachtendonk