Hans-Josef Aengenendt
CDU Gemeinderverband Wachtendonk Wankum
Wer wird Wachtendonks Vorlesesieger?

Zum alljährlichen Vorlesewettbewerb kamen die Schüler der beiden Grundschulen aus Wachtendonk und Wankum vor Kurzem wieder in den Bürgersaal zusammen. Jeweils drei Kinder aus den Klassen 2 bis 4 und vier Kinder aus der ersten Klasse beweisten der Jury ihr Können.

In der Jury saßen dieses Mal Bürgermeister Hans-Josef Aegenendt, Margret Schriefers von der Bücherei Wankum, Ursel Backes von der Bücherei Wachtendonk, die beiden Redakteure Michael Klatt und Sarah Dickel und Lisa Krause und Janina Haselbach vom BVK Buch Verlag Kempen. Den Auftakt machten die Erstklässler Ella Kilian, Charlotte Wolff, Lennart Husingen und Mats Mühring mit dem Buch „Frederik“ von Leo Lionni.

Darauf folgten die Zweitklässler Kaja Kethers, Melissa Eschner und Michelle Straeten mit dem Buch „Nick Nase auf der Saurierspur“ von Marjorie Weinmann Sharmat. Die Drittklässler Mert Yorulmaz, Lara Opielka und Johannes Koenen lasen aus dem Buch „Es muss auch kleine Riesen geben“ von Irina Korschunow. Nach einer kleinen Frühstückspause folgten zum Abschluss die Viertklässler. Hier zeigten Theresa Cremers, Lia Goetzens und Youness Thissen mit dem Buch „Anton taucht ab“ von Milena Baisch ihr Können.

Wer steht auf dem Treppchen?

Nachdem Moderatorin Gudrun Hermann und Bürgermeister Hans-Josef Aengenendt alle Kinder lobten, war die Spannung groß: Welches Kind lag auf dem ersten Platz? Ganz klar: Sieger waren alle, weshalb auch alle eine Medaille, eine Urkunde und ein Buchgeschenk des Buchverlags Kempen erhielten. Trotzdem wollten die Grundschüler natürlich wissen, wer Vorlesesieger aus dem jeweiligen Jahrgang wurde. Auf dem ersten Platz in der ersten Klasse lag Mats Mühring. Zweite wurde Charlotte Wolff und den dritten Platz teilten sich Lennart Husingen und Ella Kilian.

Mindestens genauso spannend ging es bei den Zweitklässlern weiter. Hier belegte Kaja Kethers den ersten Platz. Platz 2 ging an Melissa Eschner und Platz 3 an Michelle Straeten. Die Drittklässler machten sich jetzt ebenfalls auf ihre Siegerehrung bereit. Hier eroberte Lara Opielka da oberste Treppchen, während Johannes Koenen und Mert Yorulmaz auf Platz 2 und 3 folgten. Zum Schluss bekamen die „Großen“ ihre Urkunden. Hier durfte sich Youness Thissen über den ersten Platz freuen. Platz 2 ging an Lia Goetzens und Platz 3 an Theresa Cremers.